­čĆś´ŞĆ­čî│Kultur Statt Beton goes Heisln­čĆś´ŞĆ­čî│

Am 19. Juni wollen wir einen Nachmittag mit euch unser sch├Ânes Heisl in der Donaustadt und all die Menschen, die es seit fast einem Jahr so lebenswert machen, feiern ­čą│

Betonk├Âpfe wie der Bezirksvorsteher Nevrivy & der Genosse der Bosse B├╝rgermeister Ludwig sind leider nicht eingeladen. Umso mehr freuen wir uns hingegen ├╝ber alle Heisln, die sich unerm├╝dlich daf├╝r einsetzen, dass #LobauBleibt. Genauso willkommen sind all diejenigen, die sich mit diesen Heisln solidarisch zeigen wollen.

Euch erwartet ein buntes Musikprogramm, jede Menge gerettetes Essen, eine Siebdruckstation und eine wunderbare M├Âglichkeit #LobauBleibt besser kennenzulernen!

­čôć Wann: Sonntag, 19. Juni ab 16 Uhr

­čôî Wo: Protestcamp in der Anfanggasse

 

Programm:

ab 16 Uhr Ernesto (Latin Guitar)

17:30 Uhr Gaudenzdorfer G├╝rtelrosen

19:00 Bernhard Eder

DJ Kollektiv @streetcats13120

Ab 20.30: Open Air Kino mit Kurzfilmen von #KLAPPEAUF

Film: DAGEGEN MUSS ICH ETWAS TUN, Doku ├╝ber den Widerstand der Donaust├Ądter Familie Wundsam gegen den Nationalsozialismus, in Anwesenheit von Lobaubleibt-Aktivistin Jutta Matysek, Enkelin von Othmar Wundsam.

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/494376455794620