Ticker: Lobau bleibt
2.86K subscribers
742 photos
49 videos
3 files
333 links
Stopp die Lobauautobahn und all ihrer Zubringer!
Räumungsalarm Ticker: https://t.me/+3YacMrLZgINjN2I8

Website:
https://lobaubleibt.at

Veranstaltungskalender:
https://kalender.digital/5c354616b9a29aaf6d50

#LobauBleibt
Download Telegram
Klimaschutz ist kein Verbrechen – Solidarität mit den Verhafteten in Frankreich!
Kundgebung: Dienstag, 27. Juni, 18 Uhr
Vor der französischen Botschaft, Technikerstraße 2/Schwarzenbergplatz, 1040 Wien

Am 20. Juni wurden in Frankreich 18 Klimaaktivist:innen aus dem Kollektiv „Soulèvements de la Terre“ festgenommen. Am 21. Juni wurde im französischen Ministerrat die „Auflösung“ des Kollektivs beschlossen. Alle Zeichen stehen auf Kriminalisierung: In Frankreich bemühen sich rechte Parteien, die Industrie und der konservative Bauernverband, Klimaaktivismus als „Ökoterrorismus“ zu diffamieren. Weltweit, und auch in Österreich, nimmt die Repression gegen Klimaaktivist:innen zu.

Die französischen Klimaaktivist:innen sind angetreten, zwei große Klimakiller zu verhindern: Die Zementfabrik Lafarge, die zu den größten französischen CO2-Emittenten gehört, und ein massives Bewässerungsprojekt der französischen Agrarindustrie.

Bringt Transparente, Schilder & alle eure Freund:innen!
🌍💚🦋🌿👁🙌🕊🌊🏔🩵🌎
STRASSENFEST DER KLIMABEWEGUNG

📅 Datum: Sonntag 17. September 2023
Zeit: 11:00-22:00 Uhr
⛳️ Ort: Platz vor dem Haus des Meeres

Österreichs Klimagerechtigkeits-bewegung ist sooo bunt und vielfältig!
🌺🌻🪻🍀🪷💐🌾🪸🏳️‍🌈
Es gibt viele engagierte Menschen und Gruppen, die sich politisch aktiv für echten Klima-, Natur- und Menschenschutz einsetzen.

🪢 All diese verschiedenen Organisationen und Initiativen, die auf ihre ganz eigene, wertvolle Weise agieren, bieten am Sonntag nach dem weltweiten Klimastreik​​​​​​​ persönliche Anknüpfungspunkte für neue Menschen. 
🤝 Alle, die noch bei keiner Gruppe dabei sind, aber mehr tun möchten als persönlich nachhaltiger zu konsumieren, laden wir herzlich ein, hier aktive Menschen kennen zu lernen und vielleicht ihren eigenen Platz in der Bewegung zu finden.

Wir wollen gemeinsam eine gute Zeit verbringen, uns austauschen💬, gemeinsam schmausen🥙, tanzen💃 und auch einmal feiern🎉 , dass zivilgesellschaftliche Bemühungen schon Früchte getragen haben!
Dafür wird es ein Programm mit Musik🎵, Performance🎭, Reden🎤, Workshops🗣, Kinderprogramm🤡 sowie ein Buffet🍱 geben, zudem alle eingeladen sind beizutragen. Wir werden kein Weg-werf-Geschirr haben, also braucht ihr euer eigenes Bring-mit-Geschirr 🥣. Es lebe die dezentrale Selbst-Organisation 😉

Lasst uns zusammen feiern, voneinander lernen und gemeinsam neue Pläne schmieden, wie wir der Klimakatastrophe mit vereinten Kräften noch rechtzeitig Einhalt gebieten können! 🌊💪

Das Fest ist Teil des den Klimastreik begleitenden Programms in Wien (siehe mehr unter https://www.klimaprotest.at/termine-und-ankuendigungen/). 
Organisiert wird die Versammlung von Projekt 3.5
https://3punkt5.at/ 
Broadcast Channel für Events der Klimabewegung: https://tinyurl.com/BroadcastSignal bzw. https://tinyurl.com/BroadcastTelegram
Am Montag 2. Oktober protestieren wir vor dem Bundesverwaltungsgericht von 7h30 bis 9 Uhr. Denn drinnen laufen die Verfahren zu S1-Spange und Lobautunnel munter weiter...
Deshalb bereiten wir uns vor! Lasst uns zeigen, dass wir eine Wiederaufnahme der Lobau-Autobahn nicht hinnehmen! LobauBleibt!
Die Fischa-Au ist besetzt!

Wir haben die Fischa-Au in Lichtenwörth bei Wiener Neustadt besetzt um gegen den Bau der Ostumfahrung zu protestieren. Es gibt ein Baumhaus auf der Trasse der geplanten Ostumfahrung und ein legales Camp daneben.

Dieses wochenende gibt es Skillshares, um möglichst vielen Leuten das Besetzen zu ermöglichen. Am Freitag gehts schon los, ihr könnt gerne jederzeit vorbeikommen :)

Wir treffen uns am Samstag morgen gegen 10 zum gemeinsamen Frühstück und wollen gegen 11 mit einem basic beginner*innenfreundlichen Aktionsskillshare starten.

Wir wollen gerne einen hierarchiearmen, kapitalismuskritischen Freiraum schaffen in dem Menschen ermächtigt werden und ihre eigenen Ideen einbringen.
Packt eure Schlafsäcke, Isomatten und was auch immer ihr sonst braucht und kommt vorbei zum Feldweg zwischen der Kappellengasse 24-26 in Lichtenwörth.
Bringt euch auch gerne ein mit Bau-Ideen oder beim Schnippeln in der KüfA. Wir freuen uns auf euch!!!
Hallo Menschen! 🔥Die neue Besetzung in der Fischa-Au in Lichtenwörth bei Wr. Neustadt hat nun auch eigene Kanäle:
Telegramm Ticker: t.me/fischackerbleibt
Instagram: @fisch.acker
Twitter (x): @fisch_acker

Hello People the New Occupation in Fischa-au in Lichtenwörth near Wr. Neustadt now has their own Social media accounts:
Telegramm Ticker: t.me/fischackerbleibt
Instagram: @fisch.acker
Twitter (x): fisch_acker
❗️Ostumfahrung verhindern: Die Fischa-Au bei Lichtenwörth/Wiener Neustadt ist besetzt ❗️

NÖ hat die zweitgrößte Flächenversiegelung pro Kopf in ganz Österreich. Trotz Klimakrise bleibt das Bundesland diesem untragbaren Kurs treu und setzt weiter auf fossile Großprojekte wie die Ost"umfahrung" in Wiener Neustadt. Das bedeutet: Kostbare Ackerflächen werden versiegelt und wertvolle Natur wie die Fischa-Au zerstört. Jetzt steht das erste Baumhaus, die Fischa-Au ist besetzt! 🌳

Die rücksichtslose Politik der Beton-Fraktion Mikl-Leitner, Landbauer und Schneeberger sorgt seit Jahren für Wiederstand. Erste Arbeiten haben bereits stattgefunden, wir machen klar, dass es keine weiteren Rodungen geben darf, mit denen unsere Zukunft gegen die Wand gefahren wird!

Nun kämpfen wir gemeinsam mit der lokalen Bürger:inneninitiative "Vernunft statt Ostumfahrung", die bereits jahrelangen Widerstand leistet, und vielen anderen Aktivist:innen für den Erhalt des Natura2000-Gebietes und gegen die Enteignung von Landwirt:innen und die Versiegelung wertvoller Ackerböden für eine zerstörerische Schnellstraße.

„Wir besetzten, um der Rodung zuvorzukommen. Dass diese Straße gebaut werden soll, zeigt, dass die Politik komplett versagt hat und wir selbst jetzt handeln müssen.“, so Ulli Eichhorn aus der Besetzung, „Wir werden hier bleiben bis klar ist: Kein Baum wird mehr gefällt und kein Feld versiegelt!“

Wir lassen uns unsere Zukunft nicht von längst veralteten Betonprojekten verbauen! Stellen wir uns den Baggern gemeinsam in den Weg!

➡️ Kommt in die Fischa-Au und zeigt euch solidarisch! Unterstützt den lokalen Widerstand und die Besetzung vor Ort. Klimaschutz bleibt Handarbeit!
➡️ Teilt die Info und ladet Menschen in den Ticker ein: https://t.me/fischackerbleibt

Hier der Link zu unserer Presseaussendung:: https://www.vernunft-statt-ostumfahrung.at/presseaussendung-besetzung-der-bedrohten-fischau-au/
👀Was passiert in Lichtenwörth👀

🌾Ackertivismus in der Fischa-Au! Sei ein Fisch, sein ein Racker*, Gärtner mit uns am Acker🌾

🥁🪲offene Gartentreffen & Infoveranstaltungen🐝🥁

🔜 20.1. um 11:00 beim Protestcamp zwischen Kapellengasse 24&26 in Lichtenwörth
🔜 21.1. um 17:00 ONLINE-hybrid [Link wird am 21.1. auf Instagram/Telegram und auf Anfrage per Mail geteilt]

‼️ Der Acker mit bester Bodenqualität soll enteignet werden, aber wir wollen ihn und das angrenzende Natura 2000 Schutzgebiet vor der drohenden Bodenversiegelung retten. Und wie? Mit widerständigem Gemüse und vielleicht mit dir

Triff uns vor Ort oder online, wenn du:
🥕 die ersten (und nächsten) Schritte mitplanen willst.
🫛 dir vorstellen kannst hin und wieder mitzugärtnern.
🥕 Wissen hast, das du teilen willst.
🫛neugierig bist.

Melde dich gerne!
fischa-garten@protonmail.com
ticker:
t.me/fischackerbleibt (telegram)

🫘Spendenkonto:
Verwendungszweck: „Acker statt Bagger“
Verein zur Förderung von politischem Aktivismus
AT03 2011 1844 5763 5300
GIBAATWWXXX
Nächste Termine bei der Au-Besetzung gegen das Betonprojekt Ostumfahrung in Lichtenwörth & am Acker🌾

Remember: vorbeikommen geht immer, auch ohne events!

🍓 Heute 21.01
17:00 Online Mitmachtreffen
Link im Ticker und auf Anfrage
Fischa-garten@protonmail.com

🫛 Sa. 27.1. 15Uhr
3 Wissenschafter kommen zur Au-Besetzung nach Lichtenwörth - Pressegespräch zur Aubesetzung, mit Fotoaktion beim Baumhaus

Und nicht vergessen: für mehr infos gibt es den Fischacker bleibt Telegram Ticker:
https://t.me/fischackerbleibt
🌱Ihr wolltet schon längst mal (wieder) zur Au-Besetzung in Lichtenwörth gegen das Betonprojekt Ostumfahrung? Morgen ist eine super Gelegenheit!

Zug 🚲Vorschlag: REX 13:24 ab Wien HBf

🚴🏻Gemeinsame Radanreise
🎯14:00 Treffpunkt Hauptplatz Wr.Neustadt
14:30 Abfahrt

👉Und nicht vergessen: für mehr Infos zur Besetzung folgt demFischacker bleibt Telegram Ticker:
https://t.me/fischackerbleibt
Stoppen wir die S8 Marchfeldschnellstraße!
Weil bei der Schwarzblauen Landesregierung in NÖ eine S8-Marchfeldschnellstraße jetzt schon ganz oben auf der Agenda steht und wenn sie im Bund an die Macht kämen umso mehr, ist es super dringend diesem Wahnsinnsprojekt juristisch alle nur möglichen Hindernisse in den Weg zu legen. Deshalb ist diese Verhandlung beim Bundesverwaltungsgericht am 30.1. so wichtig – und die Kundgebung, die vor Verhandlungsbeginn von 7.30 bis 9 in der Früh angemeldet ist.
Es geht darum sichtbar zu machen, dass es Menschen gibt, die gegen eine Autobahn durchs Marchfeld sind.
Stoppen wir das Lieblingsprojekt der ÖVP!
Hallo ihr Lieben🤍🚩

English below

Bitte spreadet diese Nachricht

Die Fischa ist jetzt schon seit fast 10 Wochen durchgehend besetzt! Der Acker, auf dem bald Gemüse angebaut werden wird, der im Bau befindliche Bauwagen, die Traversen über der Fischa, das Baumhaus und natürlich die Fischa selbst sind uns in der Zeit sehr ans Herz gewachsen. Wir hoffen wirklich, dass es die Bäume und das Baumhaus durch die Rodungssaison schaffen (one more month to go) Es wär voll schön, im nächsten Monat viel support zu bekommen!!

Ihr seid herzlich eingeladen, am Montag dem 5. Februar beim Kletterskillshare dabei zu sein. Wir würden ca um 10:00 nach einem gemeinsamen Frühstück starten.
Parallel dazu können Menschen sehr gerne beim Bauwagen weiterbauen. Und natürlich alle anderen Tage auch!

Du hast noch nie von der Besetzung gehört oder willst genauere Infos?
Auf dem Privatgrund eines Landwirten können wir Strukturen nutzen. Es gibt warme Schlafplätze, gutes Essen und die Möglichkeit zu Zelten.
Die ÖVP NÖ will den Grundstücksbesitzer, wie 8 andere Landwirt*innen, enteignen. Die niederösterreichische Regierung plant nämlich die nahrungsliefernden Äcker und das angrenzende Naturschutzgebiet, eine kleine Au, zuzubetonieren, um den Betonring um Wiener Neustadt zu schließen. Die idyllische Au ist die Heimat zahlreicher teils bedrohter Tierarten und ein beliebtes Rückzugsgebiet für die Anrainer*innen.

Die Bürger*inneninitiative hat auf dem rechtlichen Weg schon alles versucht, einige Verfahren sind noch am Laufen und sie konnten den Bau schon 3 Jahre hinauszögern. Sie veranstalteten bereits Proteste, um auf das Thema aufmerksam zu machen und um dem Staat zu zeigen, dass diese Straße von der Bevölkerung unerwünscht ist. Die Politker*innen wollen den Bau dieser Straße weiterhin durchziehen und das zeigt wieder einmal, wie egal ihnen in echt das Wohl der Bevölkerung und der Umweltschutz ist.

Leider wurde aber, trotz der noch laufenden Verfahren, auf der anderen Seite der Au schon mit dem Bau begonnen und wir müssen jederzeit damit rechnen, dass sie beim Baumhaus zu roden beginnen werden und die Grundstücksbesitzer*innen schon bald enteignet werden.

Unser Ziel ist es, die Verbauung der Au effektiv zu stören und den Straßenbau sowie die Rodung zu verhindern. Wir freuen uns auf euer Kommen, denn gemeinsam sind wir stark und wir können und werden den Bau dieser Straße noch stoppen!! Denn wir werden nicht zulassen, dass die Regierung unsere Lebensgrundlagen bedroht und unsere Zukunft zubetoniert.
Climate justice now!!!✊🏾✊🏿✊🏼

**********

Wann?: Montag, 5. Februar

Wo?: Kapellengasse, Feldweg zwischen Hausnummer 24 und 26, Lichtenwörth

**********

Hello! 🤍🚩

Please spread this message

The Fischa has been continuously occupied for almost 10 weeks now. The field where vegetables will soon be grown, the construction trailer that's being built, the traverses over the Fischa, the tree house and of course the Fischa itself have become very dear to us during this time. We really hope that the trees and tree house will make it through the clearing season (one more month to go) It would be great to get a lot of support next month.

You are cordially invited to join us at the climbing skillshare on Monday, February 5th. We would start around 10:00 after a joint breakfast.
At the same time, people are very welcome to continue building the construction trailer. And all other days as well!

You have never heard of the occupation or want more detailed information?
We can use structures on the private land of a farmer. There are warm places to sleep, good food and the possibility to camp.
The landowner, like 8 other farmers, will be expropriated. The Lower Austrian government is planning to concrete the food-supplying fields and the adjacent nature reserve, a small floodplain, in order to close the concrete ring around Wiener Neustadt. (build another useless street) The idyllic floodplain is home to numerous animal species, some of which are endangered, and is a popular retreat for locals.
The citizens' initiative has already tried everything in the legal process, some proceedings are still ongoing and they have already been able to delay the construction for 3 years. They have already organized protests to draw attention to the issue and to show the state that this road is unwanted by the population. The politicians still want to push through the construction of this road and this shows once again how little they really care about the well-being of the population, the animals and environmental protection.

Unfortunately, despite the ongoing proceedings, on the other side of the floodplain construction has already begun and we must expect that they will start clearing the tree house any time and that the landowners will soon be expropriated.

Our aim is to effectively disrupt the building project on the floodplain and prevent the road construction and clearing. We look forward to seeing you there, because together we are strong and we can and will stop the construction of this road! We will not allow the government to threaten our livelihoods and concrete our future.
Climate justice now!!!✊🏾✊🏿✊🏼

**********

When?: Monday 5th of february

Where?: Kapellengasse, the path between the street numbers 24 and 26
Lichtenwörth, Austria
❗️Support für die Besetzung gegen die Ostumfahrung wegen erhöhter Räumungsgefahr❗️Kommt in den Räumungsalarm-Ticker um im Ernstfall direkt informiert zu werden: https://t.me/+a9fqE7iCkNE1ZGQ0

Packt schon mal einen Rucksack. Es kann sein, dass die Arbeiten in den frühen Morgenstunden starten. (Ihr könnt z.B. auch das Handy ein lassen und alle anderen Benachrichtigungen auf lautlos stellen und nur den Alarmticker auf laut).

Ihr könnt auch ohne Alarm immer vorbeikommen, es gibt viel zu bauen, kochen, und auf dem Acker wird bald Gemüse wachsen! Lichtenwörth, bei Wr. Neustadt, Kapellengasse 24

Für allgemeine Updates zur Besetzung join: https://t.me/fischackerbleibt

🔥 Mit Support und vielen von euch schaffen wir es durch die Rodungssaison! 🔥pls spread the word🫶
🌾🌾 Tonwelt am Feld: Konzert gegen die Ost"umfahrung" 🌾🌾

Willst du genauso wie wir kein neues Betonprojekt? Willst du mit uns zeigen, dass wir viele sind? Dann komm zu unserem Acker-Konzert! ❤️‍🔥

Wann? Samstag, 17. Februar 2024, 15:00-20:00

Wo? Kapellengasse 24-26, Lichtenwörth

Mit Musik von Zinn, Constantin Luger und vielem mehr!

Anreise:
🚃 Wien -> Wiener Neustadt
🚌 Bus: Linie 8 -> Lichtenwörth Hauptplatz
oder
🚲 Gemeinsame Radanreise vom Hauptbahnhof Wr Neustadt, Treffpunkt 14:00, Abfahrt 14:30

Worum geht's
Im Osten von Wiener Neustadt soll eine 5km lange Trasse (Ost”umfahrung”) gebaut werden.

Das bedeutet
Jährlich 5000 Tonnen CO2!
Enteignung von Landwirt*innen!Versiegelung von wertvollen Ackerböden!
Und die Rodung des Naherholungsgebietes
Fischa-Au (Natura2000 Naturschutzgebiet)